Natürliche Süße

natuerliche_Suesse_Beitragsbild-neu

Wer weniger Zucker essen will oder muss, hat einige Möglichkeiten: sich vom süßen Geschmack zu entwöhnen, auf teils umstrittene chemische Ersatzprodukte aus der Null-Kalorien-Fraktion oder aber auf natürliche Alternativen umzusteigen. Tatsächlich sind viele natürliche Süßstoffe nicht nur ebenso süß wie der normale Haushaltszucker, sie enthalten zudem eine ganze Reihe wichtiger Nährstoffe. mehr

Das Herz ist nicht dement

© Tobias Gratz

Irgendwann begann Emmi immer mehr zu vergessen – mitunter auch ihren Lebensgefährten Klaus. Jetzt wohnt sie in der „Kleist-WG“ in Lübben, einer Wohngemeinschaft für demenzkranke Senioren. Zusammen mit sieben anderen nicht ganz gewöhnlichen Frauen. In der WG fanden sie ein neues Zuhause. mehr

„Bei Laufschuhen bedeutet neu nicht immer besser“

© go3

Der Sportwissenschaftler und ehemalige Leichtathlet Marco Krückemeier hat in Köln das Sanitätsfachgeschäft go3 aufgebaut, in dem er nicht nur Hobby-, sondern auch Profisportler versorgt. Uns erklärt er, warum Laufschuhe heute kaum noch gedämpft sind und wie man einen Schuh findet, der zu einem passt. mehr

„Motivation ist nicht alles“

An der Hamburger Universitätsklinik Eppendorf (UKE) wurde 2014 die Deutsche Gesellschaft für Lebensstilmedizin gegründet. Geschäftsführer und Ernährungsexperte Dominik Dotzauer erklärt, was es mit der neuen Fachrichtung auf sich hat. mehr

Im Alter kommen Sehstörungen oft über Nacht

Zuerst bemerken Betroffene bei der Altersabhängigen Makuladegeneration (AMD) des Auges gar nichts. Oft erscheinen erst in einem späteren Stadium zum Beispiel gerade Linien krumm. Bei ersten Anzeichen sollte man unbedingt zum Augenarzt gehen. mehr

„Die Psychiatrie braucht man nicht zu fürchten“

Wulff_grau

Anderthalb Jahre war der Filmemacher Constantin Wulff in der Kinder- und Jugendpsychiatrie am Universitätsklinikum Tulln in Niederösterreich – nicht als Patient, sondern als Regisseur. Sein Dokumentarfilm „Wie die anderen“ war in diesem Sommer auch in deutschen Kinos zu sehen. Uns erzählt er, warum ihm der Film so wichtig ist. mehr

„Manchmal hilft eine Pille einfach nicht“

Infografik_Antidepressiva_Teaser

Von Jahr zu Jahr werden in Deutschland mehr Antidepressiva verschrieben. Ihre Wirksamkeit wird jedoch bezweifelt. Tom Bschor, Chefarzt der Abteilung Psychiatrie der Berliner Schlosspark-Klinik und Mitautor der deutschen Versorgungsleitlinie für Depression erklärt, wann Medikamente helfen und was es mit therapeutischem Schlafentzug auf sich hat. mehr

„Der Körper braucht Flexibilität“

07_lumbo_tristep_modell_02_Teaser

Professor Andreas Mühlenberend ist Industriedesigner und arbeitet mit Firmen wie Otto Bock an der Entwicklung neuer Medizinprodukte. Seine Rückenbandage „Lumbo TriStep“ wurde unter anderem mit dem renommierten Designpreis der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet. mehr

„Das Katzenauge an den Rollator“

Katzenaugen_Teaser

In Neumünster wurde im Mai 2016 der erste „Rollator-Erfahrungspark“ Deutschlands eröffnet. Die Initiatorin Cornelia Schlick erzählt uns, weshalb es einen solchen Übungsplatz braucht und wie er bei den Nutzern ankommt.  mehr

Mit den Händen sehen

© Ihre Gesundheitsprofis MAGAZIN

An der Komischen Oper Berlin führt Yvonne Trawny Menschen mit jeder Art von Sehbehinderung hinter die Kulissen des Hauses. Ein in der Hautstadt bislang einmaliges Angebot. mehr

„Mein Kind ist kein Versuchskaninchen“

© picture alliance / dpa Themendienst

Arzneien müssen sicher, die Wirkungen bekannt und abschätzbar sein. Aber gerade bei Kindern tappen die Mediziner oft im Dunkeln, da keine Studien vorliegen. Ein Dilemma, denn die meisten Eltern wollen ihre Kinder nicht für Studien zur Verfügung stellen. mehr

Weibliche Brust

© picture-alliance/MAXPPP

Amazonen schnitten sich angeblich die rechte ab, damit sie den Bogen besser spannen konnten, Preußens Königin Luise nutzte sie als „diplomatische Waffe“ und mit den Pin-up-Girls eroberte sie Mitte des 20. Jahrhunderts die Werbetafeln: die weibliche Brust. Doch womit haben wir es hier – anatomisch gesehen – eigentlich zu tun? mehr