Das ganz normale Leben als Querschnittgelähmter

Wenn der Rollstuhl zum Kinderwagen wird

Das Leben von Menschen im Rollstuhl ist meist gar nicht so anders als das von anderen, meinen Professorin Jessica Köpcke und Arne Schöning. Köpcke ist Erziehungswissenschaftlerin und hat über das Thema Querschnittlähmung promoviert, Schöning ist Fotograf und sitzt seit einem Unfall selbst im Rollstuhl. mehr

Je schwerwiegender der Eingriff, desto wichtiger die Zweitmeinung

2meinung_teaser

Das vor einem Jahr in Kraft getretene GKV-Versorgungsstärkungsgesetz gibt dem Recht auf ärztliche Zweitmeinung einen gesetzlichen Rahmen. Verbessert hat sich dadurch wenig – im Gegenteil: Die Frage, wer überhaupt Anspruch auf eine zweite Meinung hat, ist immer noch ungeklärt und die Verunsicherung groß. mehr

„Wenn der Hunger verloren geht“

Bildschirmfoto 2016-09-09 um 07.51.58

Professor Albert Wettstein ist Mitglied der Leitung des Zentrums für Gerontologie der Universität Zürich und seit langem in der Altersforschung tätig. Mit uns spricht er darüber, warum Mangelernährung gerade im Alter zum Problem wird und was Ernährung mit Selbstbestimmung zu tun hat. mehr

Die Amme aus der Flasche

Frühchen gedeihen Studien zufolge besser, wenn sie Muttermilch erhalten. Doch nicht alle Mütter können stillen. Ein alter Trend erlebt wieder Aufwind: Frauenmilchbanken. Der Bedarf nach Frauenmilch – gerade in den Frühgeborenenzentren – ist größer als … mehr

Natürliche Süße

natuerliche_Suesse_Beitragsbild-neu

Wer weniger Zucker essen will oder muss, hat einige Möglichkeiten: sich vom süßen Geschmack zu entwöhnen, auf teils umstrittene chemische Ersatzprodukte aus der Null-Kalorien-Fraktion oder aber auf natürliche Alternativen umzusteigen. Tatsächlich sind viele natürliche Süßstoffe nicht nur ebenso süß wie der normale Haushaltszucker, sie enthalten zudem eine ganze Reihe wichtiger Nährstoffe. mehr

Das Herz ist nicht dement

© Tobias Gratz

Irgendwann begann Emmi immer mehr zu vergessen – mitunter auch ihren Lebensgefährten Klaus. Jetzt wohnt sie in der „Kleist-WG“ in Lübben, einer Wohngemeinschaft für demenzkranke Senioren. Zusammen mit sieben anderen nicht ganz gewöhnlichen Frauen. In der WG fanden sie ein neues Zuhause. mehr

„Bei Laufschuhen bedeutet neu nicht immer besser“

© go3

Der Sportwissenschaftler und ehemalige Leichtathlet Marco Krückemeier hat in Köln das Sanitätsfachgeschäft go3 aufgebaut, in dem er nicht nur Hobby-, sondern auch Profisportler versorgt. Uns erklärt er, warum Laufschuhe heute kaum noch gedämpft sind und wie man einen Schuh findet, der zu einem passt. mehr

„Motivation ist nicht alles“

An der Hamburger Universitätsklinik Eppendorf (UKE) wurde 2014 die Deutsche Gesellschaft für Lebensstilmedizin gegründet. Geschäftsführer und Ernährungsexperte Dominik Dotzauer erklärt, was es mit der neuen Fachrichtung auf sich hat. mehr

„Die Psychiatrie braucht man nicht zu fürchten“

Wulff_grau

Anderthalb Jahre war der Filmemacher Constantin Wulff in der Kinder- und Jugendpsychiatrie am Universitätsklinikum Tulln in Niederösterreich – nicht als Patient, sondern als Regisseur. Sein Dokumentarfilm „Wie die anderen“ war in diesem Sommer auch in deutschen Kinos zu sehen. Uns erzählt er, warum ihm der Film so wichtig ist. mehr

Was eine Grippeschutz-Impfung bringt

© picture alliance/dpa Themendienst

Nicht nur der Winter, auch die nächste Grippewelle kommt bestimmt. Eine Impfung verhindert zwar keine bakteriellen Infektionen, die häufig die Ursache einer Erkältung sind – vor Grippeviren aber kann sie schützen. Bis zum Winter sollte man mit dem Impfen nicht … mehr

Der Kater nach dem Sport

© dpa

Die meisten Menschen, die Sport treiben, kennen ihn: den Muskelkater. Er kann von leichten Schmerzen bis hin zum Verlust der Bewegungskontrolle reichen. Im Grunde ist er jedoch unbedenklich und lässt sich leicht therapieren. mehr

Hatschi

Ein Baby sitzt in den 1960er Jahren auf dem Boden und muss niesen / © picture alliance/Mary Evans Picture Library

In der Antike glaubte man, kräftiges Niesen würde die Menschen vor Wahnsinn und Epilepsie schützen. Heute halten wir uns bei dem kleinen Anfall lieber die Hand vors Gesicht. Doch wozu braucht unsere Nase diese Mini-Explosion überhaupt?  mehr

Umfassendes Verbot von Legal Highs

Der Bundestag hat ein umfassendes Verbot von modernen künstlichen Drogen verabschiedet. Bisher konnten die Hersteller von sogenannten Legal Highs bestehende Verbote durch chemische Abwandlungen leicht umgehen. mehr