„Der Körper braucht Flexibilität“

07_lumbo_tristep_modell_02_Teaser

Professor Andreas Mühlenberend ist Industriedesigner und arbeitet mit Firmen wie Otto Bock an der Entwicklung neuer Medizinprodukte. Seine Rückenbandage „Lumbo TriStep“ wurde unter anderem mit dem renommierten Designpreis der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet. mehr

Mit den Händen sehen

© Ihre Gesundheitsprofis MAGAZIN

An der Komischen Oper Berlin führt Yvonne Trawny Menschen mit jeder Art von Sehbehinderung hinter die Kulissen des Hauses. Ein in der Hautstadt bislang einmaliges Angebot. mehr

Jeder Mensch stirbt anders

© picture alliance/Geisler-Fotopress

Sterben kennt kein Alter – aber es bevorzugt die Alten. Gut die Hälfte aller Sterbenden in Deutschland ist über 80 Jahre alt. Und bei jedem kommt der Tod anders. Eine Sammlung. mehr

„Die Psychiatrie braucht man nicht zu fürchten“

Wulff_grau

Anderthalb Jahre war der Filmemacher Constantin Wulff in der Kinder- und Jugendpsychiatrie am Universitätsklinikum Tulln in Niederösterreich – nicht als Patient, sondern als Regisseur. Sein Dokumentarfilm „Wie die anderen“ ist seit Anfang Juni in deutschen Kinos zu sehen. Uns erzählt er, warum ihm der Film so wichtig ist. mehr

Großer Tisch + traurige Filme = dicker Bauch

Wer abnehmen will, isst seine Pizza am besten an einem großen, massiven Holztisch und sucht sich dafür – wenn er nicht gerade selbst den Teig knetet – ein Restaurant mit einem dünnen Kellner. Das ist zumindest das Ergebnis zweier Studien aus den USA. mehr

James Lind, Skorbut und der Goldstandard

DrPille_James-Lind-Teaser

Im 18. Jahrhundert erkrankten Seefahrer häufig an Skorbut, einer Krankheit, die müde macht, Durchfall verursacht und zu Knochen- und Muskelschwund führen kann. Ärzte vermuteten bereits damals, dass eine einseitige Ernährung der Grund für die Erkrankung ist.  mehr

„Früher hätte ich das nicht ausgehalten“

Meining

Im Interview erklärte uns Professorin Tania Lincoln, wie eine Psychotherapie Menschen mit Schizophrenie hilft, mit ihrer Erkrankung umzugehen. Friedrich Ferreira* hat eine schizophrene Störung und war in psychotherapeutischer Behandlung. Uns erzählt er, wie es dazu kam und inwiefern die Therapie ihm helfen konnte. mehr

Schwitzen

Als noch so ziemlich jeder Mensch für sein Brot hart arbeiten musste, waren verschwitzte Körper in miefiger Kleidung etwas Alltägliches. Heute rümpft man eher betroffen die Nase, es sei denn, der Schweiß ist Folge einer sportlichen Betätigung oder er fließt in der Sauna. Aber wozu brauchen wir dieses Sekret eigentlich? mehr