Brustkrebs-Nachsorge in Zahlen

Auf die Diagnose Brustkrebs folgen in der Regel Operation, Bestrahlung, Hormon- und Chemotherapie, gegebenenfalls die Rekonstruktion der Brust. Doch damit ist es nicht getan: Mit dem Abschluss der ersten Behandlungsphase beginnt die Nachsorge, das heißt noch mehr Arzttermine. Im Oktober 2013 erhielt Evelyn Flatz die Diagnose Mamakarzinom. Ein Jahr lang hat die Bloggerin und Tanztherapeutin notiert, wie ihre Nachsorge in Zahlen aussah:

Flatz’ Fazit: „Aber wisst ihr was? Ich mache das alles gerne und mit einem Lächeln auf den Lippen, wenn es in ein paar Wochen dann einfach wieder heißt: Alles bestens, Frau Flatz …!“

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.