Pflegen

„Demenzkranke werden so aggressiv“

Der Kaffee steht im Kühlschrank, die Milch in der Kaffeemaschine: Erkrankt jemand an Demenz, ist das für Angehörige eine Herausforderung. Ehrenamtliche Demenzbegleiter unterstützen sie bei der Pflege. Ein Besuch bei … mehr

Nothelfer aus Fernost

Mancher Klinikbetreiber rauft sich die Haare: Auf dem deutschen Arbeitsmarkt finden sich kaum noch Pflegekräfte. Und selbst in den EU-Staaten sinkt das Interesse an einem Pflegejob hierzulande. In der Not … mehr

Demenzkranke und die DDR-Nostalgie

Das Früher wird zum Jetzt. Ein Dresdner Pflegeheim führt demente Bewohner auf ungewöhnliche Weise in ihre Vergangenheit zurück. Gegenstände aus der DDR helfen vielen wieder auf die Sprünge. mehr

Pflege: „Wir sind am Limit!“

In den Pflegeberufen fehlt Personal. Die Folge sind Beschäftigte, die mitunter über die eigene Belastungsgrenze hinaus arbeiten. Das wurde auch auf der Bildungsmesse Didacta deutlich. Für Schüler kann eine Ausbildung … mehr