Vorgestellt

Die neuen Anti-Aging-Agenten

Pürierte Schneckenhörner zur Behandlung von Zahnschmerzen? Darauf vertrauten zumindest die alten Griechen. In seinem Essayband „Schnecken“ setzt Florian Werner dem kleinen Kriecher ein liebevolles Denkmal. Das Buch porträtiert jedoch nicht … mehr

Der plötzliche Wunsch zu springen

Kennen Sie das: den überwältigenden Drang, jemanden zu küssen? Die Leere, die einen überkommt, wenn der letzte Gast das Haus verlässt? In ihrem „Buch der Gefühle“ hat die Kulturwissenschaftlerin Tiffany … mehr

Sie brauchte die Magersucht

Gut 13 Jahre lang litt Sonja Vukovic an schwerer Magersucht und Bulimie. In ihrer Autobiografie „Gegessen“ erzählt die Journalistin und Grimme-Preisträgerin, wie sie es schaffte, die Essstörung zu überwinden. Und … mehr

Klang der Wut

Die Autobiografie „Der Klang der Wut“ ist das erste Buch von James Rhodes. Der Konzertpianist wurde als Kind sexuell missbraucht. In dem Buch erzählt der 38-Jährige, wie er es durch … mehr

Geimpft – woher kommt die Angst?

Früher fürchteten Eltern, dass ihren Kindern durchs Impfen Kuhhörner wachsen. Heute haben sie Angst, dass Impfungen Autismus auslösen könnten. Impfgegner gibt es, seit geimpft wird. Die US-Autorin Eula Biss hat … mehr

Warum nur sind wir so unvollkommen?

Die Evolutionsmedizin bietet überraschende Antworten auf Millionen Jahre alte Fragen. In „Der Fluch unserer Gene“ erzählt der britische Wissenschaftsjournalist Jeremy Taylor, warum Zivilisationskrankheiten entstehen, wenn altes Erbgut und moderne Lebensumstände … mehr