Wannenlift auf Rezept: Kasse kann für altersgerechten Umbau zahlen

Die Krankenkasse zahlt zwar eigentlich nicht für altersgerechte Umbauten im Haus wie die Sanierung eines ganzen Badezimmers. Senioren können aber Zahlungen für manches Hilfsmittel bekommen, wenn ein Arzt dieses verordnet. Dabei kann es sich zum Beispiel um einen Wannenlift handeln, weil man nicht mehr so gut in die Badewanne steigen kann. Oder einen zweiten Handlauf an der Treppe, um den Aufstieg in das nächste Stockwerk zu erleichtern. Darauf weist die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen hin.

Auf welche Leistungen Versicherte Anspruch haben, steht im Hilfsmittelkatalog der jeweiligen Krankenkasse. Dieser ist aber nur eine Orientierung. Die Entscheidung liegt letztlich bei der Kasse, betonen die Verbraucherschützer.

Quelle: dpa

Linktipp:
Badewannenlift kaufen oder vom Sanitätshaus kostenlos auf Rezept erhalten