Den Stickoxiden wegradeln

Fahrradfahrer sind oft einer besonders hohen Stickoxid-Belastung ausgesetzt. Manche tragen deshalb spezielle Atemschutzmasken. Aber auch Autofahrer bleiben vom Feinstaub nicht verschont. mehr

„Herausfinden, was die Symptome auslöst“

Menschen mit Schizophrenie werden oft nur mit Medikamenten behandelt. Das allein reicht aber selten aus, um sie langfristig zu stabilisieren. Im Interview erklärt Professorin Tania Lincoln, wie eine Psychotherapie Betroffenen hilft, gut mit ihren Wahnvorstellungen umzugehen. mehr

Eine Pillendose für Mama

Julia Hubinger, Mutter von drei Kindern, hat Multiple Sklerose. Ihre fünfjährige Tochter beschäftigt es immer häufiger, dass „ihre Mama krank ist“. Uns erzählt die Bloggerin, wie sie mit den Fragen und Gedanken ihrer Tochter umgeht. mehr

Indien: „Menstruierende Frauen verboten“

Dank eines Bollywood-Films wird in Indien über Damenbinden geredet. Doch es braucht mehr als das, um Armut und ein kulturell verwurzeltes Tabu zu überwinden. Für indische Frauen geht es beim Zugang zu Intimhygiene-Produkten um ihre Gesundheit – und noch mehr. mehr

Homöopathie – Schwindet das Vertrauen? 

Seit Jahren wird leidenschaftlich debattiert über Sinn und Unsinn der Homöopathie. Wissenschaftlich fundierte Belege für die Wirksamkeit fehlen, betonen Experten immer wieder. Nun scheint es mit den Verkaufszahlen der Präparate abwärts zu gehen. mehr

4 Aufwach-Tipps für Morgenmuffel

Frühes Aufstehen fällt vielen Menschen schwer – das gilt auch für die Bloggerin Katharina Kunzmann. Um morgens leichter aus dem Bett und besser in den Tag zu kommen, hat die selbsternannte Oberschlafmütze ein paar unorthodoxe Tipps zusammengestellt. mehr

„Kinder sollten sich anfassen dürfen“

Vagina? Vulva? Selbst viele Erwachsene kennen die richtigen Begriffe für die weiblichen Geschlechtsorgane nicht. Die Sexualwissenschaftlerin Ulrike Schmauch erklärt im Interview, warum darüber zu sprechen schon für Kinder wichtig ist und wie sie sich mit ihrer kindlichen Sexualität beschäftigen können. mehr

„Aus der Vorfreude auf mein Kind wurde Angst“

Noch während der Schwangerschaft erfuhr Sandra Schulz, dass ihr Kind eine Behinderung haben wird. Dennoch entschied sie sich, das Mädchen zu bekommen. Über ihre Erlebnisse hat Schulz, die auch Journalistin ist, nun ein Buch geschrieben. Im Interview erzählt sie, wie das Schreiben ihr während der Schwangerschaft geholfen hat, die für sie richtige Entscheidung zu treffen … mehr

Braucht Deutschland mehr Sexualforschung? 

In der Schule, beim Arzt, in der Eheberatung – überall, wo Menschen auf Menschen treffen, können Fragen zu Sexualität eine Rolle spielen. Doch für die Ausbildung von Personal gibt es in Deutschland nur zwei große sexualwissenschaftliche Zentren. Zu wenig? mehr

Sterben für den Orgasmus

Er wurde nackt und stranguliert gefunden und starb den Erkenntnissen zufolge bei der Selbstbefriedigung. Was Schauspieler David Carradine 2009 passiert ist, ist keine Ausnahme. Bis zu 100 Menschen ersticken in Deutschland jährlich auf der Suche nach dem besonderen Orgasmus. mehr

Altersflecken

Geliebt werden sie nicht, diese sich mehrenden kleinen braunen Hautflecken. Jedenfalls nicht von denen, die sie haben. Dabei sind Altersflecken weder gefährlich noch eine Krankheit. mehr

Herdwächter erinnert ans Ausschalten 

Das passiert jedem mal: Der Topf wird vom Herd genommen, das Gerät aber nicht ausgeschaltet. Ein Herdwächter ist ein kleines, günstiges Gerät, das in so einem Fall einen Alarmton von sich gibt – und letztlich Brände verhindern kann. mehr